Das kommt mir schwedisch vor!
Zeit für ein neues Projekt. Zeit für einen Langgabler. Fand ich schon immer geil. Also...los!





Der Rahmen mit klassischen Dimensionen 46° Rake, 3" Stretch. - Stand hier irgendwann so rum.....zufällig.
Wenn man schon einen Schweden baut, dann brauch der auch eine schwedische Gabel!
Also gesellte sich zum Rahmen eine 23"-over Gabel von Tolle aus Schweden, so wie eine Gabelbrücke mit 8° Rake. Ebenfalls von Tolle / UCC. Damit die Sache nicht zu windig wird, gibt's einen Gabelstabi ebenfalls aus dem Hause Tolle.
Link: www.tolle-engineering.com

Übrigens....wir [Gerry's BAKERy] sind inzwischen auch Händler für Tolle-Produkte. Wir können Euch da gerne Teile beschaffen.

Mehr gibt's erstmal nicht zu berichten. - Stay tuned für Updates!




Weiter geht's. Konnte es kaum abwarten die Gabel in den Rahmen zu bauen um mir einen echten Eindruck zu verschaffen wie lang die Kiste wird.
Die Lenkkopf-Lagerschalen aus poliertem Edelstahl mit integriertem Lenkanschlag kommen ebenfalls von Tolle. Als Sicherung gegen das Verdrehen der unteren Lagerschale bzw. deren Anschlag werden Stahlstifte mitgeliefert. Die untere Gabelbrücke ist dafür bereits gebohrt. Den Lenkkopf nachträglich zu bohren ist etwas schwierig. Da das Pressmaß recht üppig ist (zumindest bei meinem Rahmen), verzichte ich erstmal darauf die untere Lagerschale zu verstiften. - Ist ja nun auch erstmal der Rohbau der Gelegenheit gibt solche Sachen ausgiebig zu überlegen und zu testen ob sich die Schale verdrehen könnte.

Damit das Gebastel nicht vorne überkippt durfte der Motor schon mal an seinem Zukünftigen Arbeitsplatz provisorisch platznehmen. - Also rein mit der Gabel und die nächsten Stunden einfach nur blöd grinsend daneben stehen. :-)

Stand: 13.10.2019, Stay tuned für Updates.